Reiseziel Recklinghausen

Bild von Emes2k vom Marktplatz Recklinghausen veröffentlicht bei wikipedia unter der Lizenz Creative Commons in der Version 3.0 veröffentlicht.

Wer sich ein Reiseziel aussucht, stellt sich zunächst die Frage, was bringt dieses Ziel touristisch ein? Worin liegt der Mehrwert, was kann man dort entdecken, genießen, welche vielfältigen Eindrücke lassen sich mitnehmen? Neben ihrer optimalen geografischen Lage, die Recklinghausen zu einer sehr begehrenswerten Stadt für Ruhrgebietsreisende macht, und neben den vielen Sehenswürdigkeiten, die Recklinghausen selbst bietet, gibt es noch einige Events, für die Besucher zahlreich nach Recklinghausen strömen, um daran teilhaben zu können. Hier sind auf alle Fälle die Ruhrfestspiele zu nennen. Sie sind ein Highlight innerhalb der Kulturszene. Auf allen Recklinghäuser Theaterbühnen werden Veranstaltungen von der klassischen bis modernen Theaterinszenierung, über Comedy bis hin zu intellektuellem Kabarett geboten. Die Veranstaltungen dehnen sich über Recklinghausen hinaus bis nach Marl aus, aber Zentrum der Ruhrfestspiele bleibt die Kreisstadt. Die Ruhrfestspiele haben Recklinghausen weit über die Grenzen Deutschlands hinausgehend bekannt gemacht.

Doch auch für Erholungssuchende bietet Recklinghausen viel Schönes. Das Naherholungsgebiet um den Rodelberg bis hin zur Mollbecke eignet sich hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen in einer wirklich schönen Landschaft mit artenreicher Fauna und Flora. Hier trifft man auf viel Grün, dichten Baumwuchs, zahlreiche Singvogelarten, Kröten an den verschiedenen Teichen der Mollbecke, kurz, es ist die ideale Region um Stress abzubauen, frische Luft zu atmen, die Natur zu beobachten und seine Seele baumeln zu lassen.